Zurück Die Welt Eine Dienstpflicht wäre die Vollendung der Ungerechtigkeit
Suchen Rubriken 18. Dez.
Schließen
Anzeige
11. Aug. 15:56

Eine Dienstpflicht wäre die Vollendung der Ungerechtigkeit

Die Welt
Ausgerechnet jene Politiker, die selbst niemals dienen mussten, kommen auf die Idee der Arbeitspflicht. Für die Betroffenen wirkt es wie ein Fron – für eine Obrigkeit, die ihnen staatlicherseits für die Zukunft nicht viel zu bieten hat.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Dienstag, 18. Dezember 2018

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Die Welt

Schließen